Amulett #4 – Der Letzter Ratsversammlung Von Kazu Kibuishi

Friday, January 8th 2021. | lainnya

Inhalt

Emily sowie ihre Freunde hoffen , in Cielis die Mithilfe zu entdecken , die sie so dringend brauchen , nichtsdestoweniger irgendwas stimmt nicht mit diesem Ort. Strassen , die einst belebt waren , sind menschenleer sowie die wenigen Staatsangehöriger , die noch hier sind , leben in Angst. Emily wird zur Akademie gebracht , wie sie gegen einen Ort hinein Kollegium sich selbst hauen soll , einer Gruppierung die mächtigsten Steinhüter. Aber während die Anzahl die Konkurrenten kleiner wird , kommt langsam beliebig schreckliches Geheimnis zum Vorschein , beliebig Geheimnis , das – wenn es verborgen bleibt – die sichere Zerstörung von allem bedeutet , wofür Emily kämpft.

Meine Meinung

Emily sowie ihre Freunde zusammenkommen endlich in Cielis ein. Die Metropole ist nichtsdestoweniger verweist sowie irgend etwas ist komisch. Es herrscht Furcht sowie die Volk sind zurückhaltend. Da Emily sich selbst einen Ort hinein Kollegium erkämpfen soll , erschaffen sich selbst ihre Freunde auf die Suche später Antworten. Und leider sind nicht alles Freunde , welche sich selbst als solche ausgeben. Als sie ihre wahren Freunde erkennt , ist es annähernd zu verzögert sowie sie muss sich selbst entscheiden. Ihre Haushalt schützen oder den Feind bezwingen. Zudem kommt es in diesem Band zu einem schönen Wiedersehen. 


Der vierter Anteil geht so rasant weiter wie die Bände vorher. Die Illustrationen sind wieder wahnsinnig großartig – detailliert sowie farblich passend. Emily bleibt wirksam sowie wächst eingeschaltet ihrer Aufgabe. Auch ihre Freunde schöpfen ihr Potenzial aus sowie unterstützen sie. Dass Emily sowie ihr Bruder Navin nicht stets gleicher Stellungnahme sind , lässt die Leser raten , wer wohl rechts hat. Emilys Mama ist irgendwie nur “Beigemüse”. Sie glaubt Emily nicht , akzeptiert dann die Stellungnahme trotzdem sowie entschuldigt sich selbst danach fürs nicht-glauben. 

Etwas diffizil könnte für die etwas jüngeren Leser die vielen wechselnden Erzählstränge sein. Schliesslich verfolgt man in diesem Band nicht nur Emilys Weg. Auch Miskit kriegt einen sowie Leon. Und als viertes wird noch die Legende gegen Cielis eingeflochten. Ich selbst fand das Abenteuer nichtsdestoweniger sehr spannend sowie ich freue mir sehr auf den fünften Teil. Dieser erscheint zum Glück schon Schluss November.

Ich vergebe diesem Buch gerne 5 von 5 Abenteuer.

Vielen Dank eingeschaltet den Verlag für dieses Rezensionsbuch.

Buchinfos

Einband Taschenbuch
224 Seiten
Erscheinungsdatum 25.09.2020
Verlag Adrian Verlag
ISBN 978-3-948638-25-2
Preis Fr. 15.90

tags: