wie man machen lecker Indisches Chettinad-Curry mit Jasminreis

Monday, February 15th 2021. | Rezept

Indisches Chettinad-Curry mit Jasminreis.

Indisches Chettinad-Curry mit Jasminreis Sie können kochen Indisches Chettinad-Curry mit Jasminreis Verwendung der 24 Zutaten und 7 Schritte. So geht’s dir erreichen das.

Zutat von Indisches Chettinad-Curry mit Jasminreis

  1. du brauchst von Für das Curry:.
  2. du brauchst 500 g von Hähnchenfilet.
  3. du brauchst 1 EL von frischer Limettensaft.
  4. es ist 1 TL von Kurkuma.
  5. es ist 3 von Zwiebeln.
  6. du brauchst 3 cm von Ingwer.
  7. bereiten 3-6 von Knoblauchzehen (je nach Geschmack).
  8. bereiten 1 TL von Currypulver.
  9. du brauchst 2 von Tomaten.
  10. bereiten 1 Dose von gehackte Tomaten.
  11. es ist 100 ml von Kokosmilch.
  12. du brauchst 2 EL von Öl.
  13. bereiten 200 g von Jasminreis.
  14. bereiten 1 paar von Korianderblätter zum Garnieren.
  15. bereiten von Für die Currypaste:.
  16. bereiten 1 1/2 EL von Koriandersamen.
  17. bereiten 4 von rote getrocknete Chilis.
  18. es ist 4 von Kardamomsamen.
  19. bereiten 1 TL von ganze schwarze Pfefferkörner.
  20. bereiten 1 TL von Kreuzkümmelsamen.
  21. bereiten 1 von Zimtstange.
  22. es ist 1 von Sternanis.
  23. du brauchst 4 von Nelken.
  24. bereiten 50 g von Kokosraspel.

Indisches Chettinad-Curry mit Jasminreis allmählich

  1. Das Hähnchenfilet in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und die Tomaten, den Ingwer und Knoblauch fein hacken..
  2. Das Hähnchenfilet mit Kurkuma, Limettensaft und Salz marinieren und für mind. 15 Minuten beiseite stellen..
  3. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und alle Gewürze bis auf die Chilies anrösten. Wenn alles leicht gebräunt ist, die Chilies dazugeben und kurz weiter rösten, dabei immer wieder umrühren. Wenn alles goldbraun ist, die Kokosraspel dazugeben und auch goldbraun rösten. Pfanne von der Hitze nehmen und abkühlen lassen..
  4. In einer großen, tiefen Pfanne Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten. Ingwer, Knoblauch und Curry hinzufügen und für ein paar Minuten mit anbraten. Das Hähnchen dazugeben und alles gut durchmischen..
  5. Zum Schluss die Tomaten dazugeben und alles auf mittlerer Flamme und abgedeckt köcheln lassen. Kurz bevor die gesamte Flüssigkeit verkocht ist, die Pfanne vom Herd nehmen..
  6. Die abgekühlten Gewürze in einer Küchenmaschine fein zermahlen. Sobald alles fein ist, etwas Wasser hinzufügen, bis eine Paste entstanden ist. Im Anschluss die fertige Currypaste mit in die Pfanne geben und alles noch einmal für 10-15 Minuten leicht köcheln lassen. Nach 5 Minuten die Dose Tomaten und die Kokosmilch hinzugeben. Nach Geschmack salzen..
  7. Den Reis kochen und die Korianderblätter grob hacken. Alles anrichten und genießen..