Einfachster Weg zu machen Yummy Knusprige Pommes mit Currywurst

Monday, January 4th 2021. | Rezept

Knusprige Pommes mit Currywurst.

Knusprige Pommes mit Currywurst Sie können kochen Knusprige Pommes mit Currywurst Verwendung der 13 Zutaten und 10 Schritte. So geht’s dir kochen es.

Zutat von Knusprige Pommes mit Currywurst

  1. es ist 400 g von Kartoffeln (vorwiegend festkochend).
  2. bereiten 4 von rote oder weiße Bratwürste.
  3. bereiten 1 Dose von Tomaten (stückig).
  4. bereiten 2 von Zwiebeln.
  5. es ist 100 g von Margarine.
  6. es ist 4 EL von Zucker.
  7. du brauchst 1 EL von Essig.
  8. es ist 100 ml von Cola.
  9. es ist 4 TL von Curry.
  10. bereiten 1 EL von Mehl.
  11. es ist 1 EL von Tomatenmark.
  12. es ist 1 EL von Öl.
  13. bereiten von n.b. Paprika, Salz, Pfeffer.

Knusprige Pommes mit Currywurst die Anleitung

  1. Den Ofen auf 230 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen. Für die Pommes die Kartoffeln schälen und in dickere Streifen schneiden. Nebenbei einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen..
  2. Die Kartoffelstifte waschen und in eine Schüssel legen. Das kochende Wasser über die Kartoffeln gießen und 10 Minuten ziehen lassen..
  3. Das Wasser abgießen und die Pommes gut mit einem Küchentuch abtrocknen. Die Kartoffeln wieder zurück in die Schüssel und mit etwas Öl und Salz würzen..
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech werden die Pommes einzeln nebeneinander gelegt um sie anschließend im Ofen für 30 Minuten zu backen. Nach 15 Minuten werden die Pommes gewendet. Im Anschluss kann man sie nach Belieben mit Curry und Paprika würzen..
  5. Für die Currysauce die Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit der Margarine und dem Zucker glasig anschwitzen. Das Tomatenmark und das Mehl hinzufügen und das ganze ein wenig anbraten lassen mit der Cola ablöschen..
  6. Nun die Tomaten hinzufügen und alles ca. 10 Minuten kochen lassen, anschließend wird das ganze püriert..
  7. Damit es eine Currysauce wird kommt jetzt das Curry hinzu. !!! Jedes Currypulver ist unterschiedlich scharf, deswegen nach Belieben dosieren..
  8. Zum Schluss schmecke ich die Sauce mit Zucker, Essig, Salz, Pfeffer und Paprika ab..
  9. Die Bratwurst in einer Pfanne anbraten. Die fertige Wurst in kleine Stücke schneiden und alles schön anrichten..
  10. Guten Appetit..