Rezept: Appetitlich Spaghetti mit Spargel-Aubergine-Gorgonzola-Pancetta-Sauce

Sunday, December 27th 2020. | Rezept

Spaghetti mit Spargel-Aubergine-Gorgonzola-Pancetta-Sauce. Finde was du suchst – abwechslungsreich & schnell. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Den Spargel schälen und die Enden abschneiden.

Spaghetti mit Spargel-Aubergine-Gorgonzola-Pancetta-Sauce Probieren Sie doch mal ein neues köstliches Spaghetti Rezept. Diese Spaghetti sehen sehr appetitlich aus, der Gorgonzola ist herrlich würzig und ergibt in Kombination mit dem Schlagobers eine herrliche Sauce. Spaghetti mit Gorgonzola – Orangen – Sauce und Hähnchenbrust. Sie können kochen Spaghetti mit Spargel-Aubergine-Gorgonzola-Pancetta-Sauce Verwendung der 14 Zutaten und 13 Schritte. So geht’s dir kochen das.

Zutat von Spaghetti mit Spargel-Aubergine-Gorgonzola-Pancetta-Sauce

  1. du brauchst 1 von Aubergine.
  2. bereiten 250 g von weiße Spargelspitzen.
  3. du brauchst 2 von Knoblauchzehen.
  4. du brauchst 1 von Schalotte.
  5. bereiten 80 g von Pancetta.
  6. es ist 1 EL von Olivenöl.
  7. du brauchst 1 Handvoll von frische Petersilie.
  8. du brauchst 4 EL von Spargelsud.
  9. du brauchst 100 g von Gorgonzola.
  10. du brauchst 50 ml von Schlagsahne.
  11. bereiten von Salz, Pfeffer, Muskatnuss.
  12. bereiten 500 g von Spaghetti.
  13. es ist von Öl, Salz.
  14. es ist von Parmesan.

In einem Topf den Gorgonzola in der Hälfte der Hühnerbrühe schmelzen. In einer Pfanne die Hähnchenbrustfilets anbraten und etwas braten ,danach herausnehmen und im Backofen fertigaren. Das perfekte Spaghetti mit Gorgonzola-Spinat-Sauce-Rezept mit einfacher Schritt-für-Schritt-Anleitung: Die fein Bon Appétit! Tip: Mit den Zutaten wie Sahne, Crème fraîche und vor allem aber dem Gorgonzola, sollte man je nach eigenem Geschmack ein wenig experimentieren bzw. variiren.

Spaghetti mit Spargel-Aubergine-Gorgonzola-Pancetta-Sauce allmählich

  1. Die Aubergine waschen und die Enden abschneiden. Die Frucht in circa 1 cm breite Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und etwa 30 Minuten ziehen lassen. Die Aubergine gut trocken tupfen und danach die Scheiben in einer Pfanne in Öl anbraten, bis sie weich sind. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden..
  2. Die Enden der weißen Spargelspitzen knapp abschneiden. Den Spargel leicht schälen und wie gewohnt in gesalzenem, gezuckertem Wasser zusammen mit einem Stück Butter bissfest kochen. Etwas Spargelsud beiseite stellen..
  3. Wasser für die Spaghetti auf dem Herd aufsetzen und Salz und einen Schuss Öl hinzufügen und zum Kochen bringen..
  4. Spaghetti in das kochende Wasser geben und entsprechend der vom Hersteller angegebenen Zeit al dente kochen und dann das Wasser abgießen..
  5. Die Petersilie abduschen, trocken schütteln und fein hacken..
  6. Die Knoblauchzehen und die Schalotte schälen und fein schneiden..
  7. Pancetta in Streifen schneiden..
  8. Knoblauch und Schalotte im Olivenöl glasig und weich anbraten und den Pancetta hinzufügen und ebenfalls anbraten..
  9. Aubergine und Spargelspitzen ebenfalls hinzufügen und das Ganze mit dem Spargelsud ablöschen..
  10. Den Gorgonzola in die Sauce bröckeln und den Käse langsam bei kleiner Flamme auflösen..
  11. Die Schlagsahne allmählich hinzugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken..
  12. Die Sauce über die Spaghetti verteilen und mit Petersilie garnieren..
  13. Nach Gusto mit Parmesankäse verfeinern..

Spargel von der Mitte bis zum Fußende schälen und die holzigen Enden abschneiden. Das gebratene Gemüse und Spaghetti dazugeben, noch einmal kurz erhitzen, mit Parmesankäse und Petersilie garnieren. Das Rezept für eine würzige Spargelpizza mit einer extra Portion Käse und Pancetta findest du hier. Und passend zur Spargelsaison gibt es eine würzige Spargelpizza mit einer extra Portion Käse und herzhaftem Pancetta. Wer wird da nicht schwach?! 😉 Buon Appetito!