wie man kochen lecker Marmor-Schoko-Vanille-Kuchen mit oder ohne Glasur!!!

Saturday, January 16th 2021. | Rezept

Marmor-Schoko-Vanille-Kuchen mit oder ohne Glasur!!!. Klassischer Marmorkuchen mit Schokoladenglasur – Marmor Следующее. Es gibt auch in Supermärkten schon fertige Glasuren in allen Farmen zu kaufen, sonst schau dich da… Farbige Glasur ohne Geschmack, also nur mit Zucker. Mit ► Portionsrechner ► Kochbuch ► Video-Tipps!

Marmor-Schoko-Vanille-Kuchen mit oder ohne Glasur!!! Die Schokolade wird kurz geschmolzen und die Frischhaltefolie wird lang und gleichmäßig auf einem ebenen Untergrund ausgelegt. Ihr könnt aber auch eine größere verwenden, dann wird sie eventuell nicht ganz so hoch, das ist aber gar nicht schlimm. Rezept für eine Schoko Creme Marmor Torte. Sie können kochen Marmor-Schoko-Vanille-Kuchen mit oder ohne Glasur!!! Verwendung der 12 Zutaten und 5 Schritte. So geht’s dir erreichen das.

Zutat von Marmor-Schoko-Vanille-Kuchen mit oder ohne Glasur!!!

  1. es ist 200 g von Butter (keine Margarine).
  2. bereiten 200 g von Zucker.
  3. du brauchst 1 Pck von Vanillezucker.
  4. bereiten 1 Prise von Salz.
  5. bereiten 4 von Eier.
  6. du brauchst 300 g von Mehl.
  7. es ist 2 TL von Backpulver.
  8. du brauchst 25 g von Backkakaopulver.
  9. bereiten 1 EL von Zucker.
  10. bereiten 100 ml + 50 ml von Milch.
  11. es ist von Für die Glasur:.
  12. du brauchst 200 g von Zarbitter-Schokolade.

Nach der Backzeit den Kuchen samt Form auf ein Kuchengitter stellen. Ich hab anschließend noch eine Glasur aus Zartbitterschokolade gemacht. Der Kuchen war super saftig kein bisschen trocken oder krümelig. Traumhafter Beeren Kuchen ♥ P&S Backparadies.

Marmor-Schoko-Vanille-Kuchen mit oder ohne Glasur!!! allmählich

  1. Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz 5 Minuten schaumig schlagen. Eier nacheinander zugeben und jeweils 1/2 Minute unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit insgesamt 100 ml Milch unterrühren..
  2. 5 EL des Teigs abnehmen. Auf den restlichen Teig Kakaopulver, 1 EL Zucker und 50 ml Milch geben und rühren. In eine gefettete, mit etwas Backkakao bestäubte Kastenform (30×11) die Hälfte des dunklen Teigs füllen..
  3. Den hellen Teig darüber geben und zum Schluss den restlichen dunklen Teig dazugeben. Mit einer Gabel spiralförmig durch die Teigschichten gehen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft 50 – 60 Minuten backen..
  4. Nach etwa 15 Minuten Backzeit den Kuchen mit einem spitzen Messer der Länge nach in der Mitte etwa 1 cm tief einschneiden und weiter backen. Danach den Kuchen für 10 Min. in der Form stehen lassen, lösen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen..
  5. Für die Glasur Schokolade schmelzen und den Kuchen damit bestreichen. Viel Spaß beim Backen 😊..

Geschmolzene und leicht abgekühlte Schokolade einrühren, zum Schluss das Mehl unterheben. Der Teig sollte nun zähflüssig, aber noch fließend sein. Dann wisst ihr, dass sich die Glasur überall schön verteilt hat. Ihr müsst nicht darauf achten, dass die Rillen in den Kuchen mit denen in der. Rand mit einem Messer lösen, Kuchen vorsichtig stürzen und auf ein Kuchengitter setzen.