Rezept: Yummy Schnelle Hähnchen-Bruschetta mit Balsamico

Thursday, January 21st 2021. | Rezept

Schnelle Hähnchen-Bruschetta mit Balsamico. Diese Hähnchen-Bruschetta mit Balsamico-Reduktion sind ganz schnell und einfach zubereitet: Ein Low-Carb-Gericht mit mediterranen Geschmack! Topf vom Herd nehmen und beiseitestellen. Die klassische Brotvariante verwandelt sich in diesem Rezept in eine Hähnchen-Bruschetta verfeinert mit feinem Balsamico.

Schnelle Hähnchen-Bruschetta mit Balsamico Bruschetta – Dieses Rezept schmeckt nach Sommer. Einfach, schnell und günstig: Für das Bruschetta Rezept brauchst du nur Ciabatta, Öl und · Ein leckeres Low Carb Rezept: Hähnchen mit Tomaten aus dem Ofen! Perfekt als Abendessen oder am nächsten Tag als Mittagessen. Sie können haben Schnelle Hähnchen-Bruschetta mit Balsamico Verwendung der 13 Zutaten und 4 Schritte. So geht’s dir erreichen es.

Zutat von Schnelle Hähnchen-Bruschetta mit Balsamico

  1. bereiten 2 von Hähnchenbrustfilets.
  2. bereiten 4 von Tomaten.
  3. du brauchst 1 von Zwiebel.
  4. du brauchst 1 von Knoblauchzehe.
  5. es ist 4 Teelöffel von getrockneter Thymian.
  6. bereiten 1/4 Teelöffel von getrockneter Oregano.
  7. du brauchst 1/4 Teelöffel von getrockneter Basilikum.
  8. es ist 1/4 Teelöffel von getrockneter Rosmarin.
  9. du brauchst 3 Esslöffel von Olivenöl + 2 EL zum Anbraten.
  10. bereiten 3 Esslöffel von Pinienkerne.
  11. du brauchst 125 ml von Balsamico-Essig.
  12. bereiten 1 Bund von Basilikum.
  13. bereiten von Salz, Pfeffer.

Low-Carb Hähnchen-Bruschetta ist ein wunderbares Antipasti-Gericht Italienischer Art: schnell zubereitet, appetitlich & gesund. Darum haben wir uns eine Alternative überlegt: Low-Carb Hähnchen-Bruschetta! Dieses schnelle Gericht ist für alle geeignet, die gesund leben und auf. Den Essig mit dem Wein verrühren.

Schnelle Hähnchen-Bruschetta mit Balsamico allmählich

  1. Balsamico-Essig aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und beiseitestellen..
  2. Hähnchenbrustfilets längs halbieren und von beiden Seiten mit getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustfilets 10 Minuten rundherum anbraten..
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten entkernen und würfeln. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und hacken. Alles mit Olivenöl vermengen und mit Salz abschmecken..
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Tomaten-Basilikum-Mischung auf die Hähnchenbrustfilets geben. Pinienkerne darüber verteilen und mit Balsamico-Reduktion beträufeln..

Das Hähnchen innen und außen waschen, trocken tupfen und in einen Gefrierbeutel geben. Die Marinade dazu gießen, verschließen und ca. Hört man hierzulande das Wort „Bruschetta", fällt uns als Erstes wohl Italien ein – und dann meist die Art, wie dieser feine Snack normalerweise serviert wird: als geröstetes Brot mit Olivenöl und gehackten Tomaten darauf. Das folgende Rezept nimmt den leckeren Brotbelag und kombiniert ihn so gekonnt. Bruschetta heißt zunächst ein Mal nichts anderes als geröstetes Brot und ist wohl den meisten als fruchtige Tomaten-Variante mit Ruccola oder Basilikum bekannt.