Rezept: Appetitlich Gefüllte Kartoffelklöße – Zeppelinas (Cepelinai)

Wednesday, January 20th 2021. | Rezept

Gefüllte Kartoffelklöße – Zeppelinas (Cepelinai). Gefüllte Kartoffelklöße – Zeppelinas (Cepelinai). von Michaela. Litauische Zeppelinas – Gefüllte Kartoffelklöße (Cepelinai) • MAHTAVA! Cepelinai (lit. "zeppelins"; singular: cepelinas) or didžkukuliai are dumplings made from grated and riced potatoes and stuffed with ground meat or dry curd cheese or mushrooms.

Gefüllte Kartoffelklöße – Zeppelinas (Cepelinai) It has been described as a national dish of Lithuania. Litauische Zeppelinas – Gefüllte Kartoffelklöße (Cepelinai) • MAHTAVA! Die litauische Spezialität ähnelt unseren Klößen, allerdings wird sie mit Hackfleisch gefüllt und zu einem Zeppelin geformt. Sie können kochen Gefüllte Kartoffelklöße – Zeppelinas (Cepelinai) Verwendung der 9 Zutaten und 3 Schritte. So geht’s dir kochen es.

Zutat von Gefüllte Kartoffelklöße – Zeppelinas (Cepelinai)

  1. es ist 750 g von Kloßteig (vorzugsweise bestehend aus 1/3 gekochten und 2/3 rohen, geriebenen Kartoffeln).
  2. bereiten 250 g von Hackfleisch.
  3. es ist 1 von Schalotte.
  4. es ist von Salz und Pfeffer.
  5. du brauchst je 1 EL von gehackte Petersilie und Dill.
  6. es ist 200 g von geräucherter Speck.
  7. es ist 250 g von Schmand.
  8. es ist etwas von Butter zum Anbraten.
  9. bereiten von Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch).

These are hearty affairs that take some time to make but are well worth the effort. Cepelinai (lit. "zeppelins"; singular: cepelinas) or didžkukuliai are dumplings made from grated and riced potatoes and stuffed with ground meat or dry curd cheese or mushrooms. It has been described as a national dish of Lithuania, and is typically served as a main dish. Cepelinai – sprich: Zeppelinäi, Kartoffelklöße mit Füllung, litauisches Nationalgericht.

Gefüllte Kartoffelklöße – Zeppelinas (Cepelinai) die Anleitung

  1. Die Schalotte schälen, klein schneiden und in etwas Butter glasig dünsten. Das Hackfleisch mit den Kräutern, Salz, Pfeffer und den abgekühlten Zwiebeln vermischen. Den Kloßteig in 8 Stücke teilen. Jeweils zu einer Kugel formen und dann in der Handfläche flach drücken, ähnlich als würde man Klöße machen, nur etwas dünner..
  2. Dann einen Esslöffel aus der Hackfleischmasse in die Mitte des Kloßteiges geben und den Kloßteig darüber klappen. Den Kloßteig gut schließen und zu einem ovalen Knödel formen. Genauer gesagt zu kleinen Zeppelinen. Die Zeppelinas in kochendes gesalzenes Wasser geben und warten bis sie aufschwimmen. Dann bei kleiner Hitze für etwa 20 Minuten ziehen lassen..
  3. Zum Servieren den Speck klein würfeln und in reichlich Butter anbraten. Die fertigen Zeppelinas mit einem Schöpflöffel aus dem Kochwasser herausnehmen und auf einem Teller anrichten. Dann mit der Butter-Speck-Soße begießen und den frischen Kräutern bestreuen. Dazu isst man Schmand..

Die litauische Spezialität ähnelt unseren Klößen, allerdings wird sie mit Hackfleisch gefüllt und zu einem Zeppelin geformt. Ať už pro svoji práci potřebujete stavební stroje, spolehlivý zdroj elektrické energie nebo různá další zařízení, v Zeppelin CZ pro vás najdeme to nejlepší řešení. Jsme výhradním prodejcem stavebních strojů, energetických systémů a zařízení značky Caterpillar, hutnící. Von ihr habe ich dieses Original Rezept aus Litauen. Potato-meat dumplings known as zeppelins or cepelinai are a traditional Lithuanian dish.