Einfachster Weg zu machen Perfekt Reissalat mit Erbsen, Gurke und Feta

Saturday, January 23rd 2021. | Rezept

Reissalat mit Erbsen, Gurke und Feta. Erbsen, Gurken und Petersilie in einer Schüssel mischen. Den Reis dazugeben und alles mit Essig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat auf Teller anrichten und mit Feta bestreuen.

Reissalat mit Erbsen, Gurke und Feta Probieren Sie zum Beispiel eine Kombination mit Erbsen oder Brokkoli – oder eine griechisch-mediterrane Variante des Reissalats mit Oliven, Paprika, Gurken. Der gesunde Reissalat macht satt ohne aufzublähen. (haoliang / iStockphoto). Den Reis nach Wahl laut Verpackungsanleitung bissfest kochen. Sie können kochen Reissalat mit Erbsen, Gurke und Feta Verwendung der 8 Zutaten und 4 Schritte. So geht’s dir kochen das.

Zutat von Reissalat mit Erbsen, Gurke und Feta

  1. es ist 120 g von Basmati Reis.
  2. es ist 100 g von Erbsen, tiefgefroren.
  3. du brauchst 150 g von Feta-Käse.
  4. es ist 1 von Zitrone.
  5. es ist 1 von Gurke.
  6. bereiten 10 g von Butter.
  7. es ist 1 EL von Weissweinessig.
  8. du brauchst von Salz und Pfeffer.

Währenddessen Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Erbsen in einer Pfanne mit Butter anbraten. Erbsen und Mais auf einem Sieb abtropfen lassen. Würstchen, Fleischwurst oder Cabanossis in feine Scheiben schneiden. Hab den Reissalat letzte Woche zum Grillen gemacht und alle Gäste waren begeistert.

Reissalat mit Erbsen, Gurke und Feta allmählich

  1. Den Reis nach Packungsanweisung kochen..
  2. Butter in einer Pfanne zerlassen, Erbsen darin 5 Minuten anschwitzen. Gurke waschen, längs vierteln und in Stücke schneiden..
  3. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Für das Dressing Zitronensaft und Weißweinessig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen..
  4. Den gekochten Reis, Erbsen, Gurke und klein gebröselten Feta mit dem Dressing vermischen und genießen. Viel Spaß beim Nachkochen.😊.

Ich hab allerdings die Würstchen gegen Kochschinken ausgetauscht. Feta verleiht dem Reissalat Würze, und Gurken geben ihm eine frische Note. Die Zubereitung ist einfach und schnell. Außerdem macht der Reissalat satt und kann auch als Hauptgericht serviert werden. Den Reis nach Packungsanweisung garen und abkühlen.