Rezept: würzig Rosenkohl-Mousseline mit Portwein-Zwiebel- Sauce

Thursday, June 4th 2020. | Rezept

Rosenkohl-Mousseline mit Portwein-Zwiebel- Sauce. Unbezahlte & unbeauftragte Werbung, da Verlinkung von Personen/Websites. Anschließend mit Rotwein und Portwein ablöschen. Den Thymian waschen und mit den klein geschnittenen Zwiebeln in den Topf geben.

Rosenkohl-Mousseline mit Portwein-Zwiebel- Sauce Leckeren Rosenkohl putzen und nach Großmutters Rezept zubereiten Mit Alufolie abdecken und einige Minuten ruhen lassen. Eventuell entstandenen Fleischsaft zur Sauce giessen. Sie können kochen Rosenkohl-Mousseline mit Portwein-Zwiebel- Sauce Verwendung der 15 Zutaten und 6 Schritte. So geht’s dir kochen das.

Zutat von Rosenkohl-Mousseline mit Portwein-Zwiebel- Sauce

  1. es ist 300 g von Rosenkohl.
  2. es ist von Salz.
  3. es ist 1 EL von Butter.
  4. du brauchst 50 ml von Sahne.
  5. du brauchst von Salz, Pfeffer.
  6. es ist 1 Prise von Muskatnuss.
  7. du brauchst 1 Prise von brauner Zucker.
  8. es ist 1 von große rote Zwiebel.
  9. es ist 1 EL von brauner Zucker.
  10. du brauchst 50 ml von Portwein.
  11. bereiten 100 ml von Gemüsebrühe.
  12. du brauchst 1 von Lorbeerblatt.
  13. es ist 1/2 TL von Maisstärke.
  14. es ist 2 EL von gehackte Petersilie.
  15. es ist von Beilagen: Kartoffelpüree und Frikadellen.

Fleisch mit Sauce und Rosenkohl anrichten. Für die Portwein-Zwiebel-Sauce zuerst die Zwiebeln schälen und fein hacken. Anschließend in einem Topf mit Butter leicht anbraten, dann mit Wein ablöschen. Etwas einreduzieren lassen, dann Rindsuppe, Honig, Staubzucker, Kakao und Lorbeerblatt zugeben.

Rosenkohl-Mousseline mit Portwein-Zwiebel- Sauce die Anleitung

  1. Den Rosenkohl waschen, putzen, die Enden quer anschneiden und das Gemüse im Salzwasser garkochen..
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, die Zwiebelwürfel in Butter glasig anbraten, mit dem Zucker karamellisieren lassen, mit Portwein ablöschen und leicht einkochen. Ebenfalls nebenher Kartoffelpüree und Frikadellen zubereiten..
  3. Wenn der Portwein etwas eingekocht ist, die Gemüsebrühe und das Lorbeerblatt hinzufügen und die Sauce weiter einkochen lassen..
  4. Den weich gekochten Rosenkohl pürieren und mit Butter und Sahne verfeinern sowie mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen..
  5. Das Lorbeerblatt aus der Sauce entfernen. Die Portwein-Zwiebel-Sauce mit Maisstärke andicken und salzen..
  6. Rosenkohl-Mousseline, Kartoffelpüree und Frikadellen auf Teller geben, mit der Portwein-Zwiebel-Sauce anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen..

Rosenkohl mit Zwiebeln ist ein Rezept mit frischen Zutaten aus der Kategorie Südfrucht. Probieren Sie dieses und weitere Rezepte von EAT SMARTER! Die äußeren Blätter vom Rosenkohl ablösen. Die kleinen Röschen des Rosenkohls sind eine beliebte Beilage und lassen sich ganz unkompliziert zubereiten. Rosenkohl kochen – so geht's richtig!