wie man bereiten Yummy Spargel mit Bärlauch Flädle

Wednesday, January 13th 2021. | Rezept

Spargel mit Bärlauch Flädle. Für den spargel, weißer spargel, zucker, für die flädle, mehl, eier, salz, milch, bärlauch, für die sauce, butter, fond/spargelwasser, sonstiges, schinken, weißwein. Der Spagel: zuerst Schälen und die trockenen Enden abschneiden. Den Spargel vom Kopf zum Ende schälen, die holzigen Enden abschneiden und den Spargel in Wasser mit etwas Salz und Zucker köcheln lassen, dabei den Spargel mit einem Tuch.

Spargel mit Bärlauch Flädle Der Teig muss sehr flüssig sein damit die Flädle (Pfannkuchen) nicht zu dick werden. Am Schluß den kleingehackten Bärlauch unter den Teig. FLÄDLE Die Petersilie und den Bärlauch fein hacken. Sie können kochen Spargel mit Bärlauch Flädle Verwendung der 17 Zutaten und 4 Schritte. So geht’s dir erreichen das.

Zutat von Spargel mit Bärlauch Flädle

  1. bereiten von Für den Spargel.
  2. du brauchst von Weißer Spargel.
  3. du brauchst von Zucker.
  4. es ist von Für die Flädle.
  5. bereiten von Mehl.
  6. es ist von Eier.
  7. bereiten von Salz.
  8. du brauchst von Milch.
  9. es ist von Bärlauch.
  10. du brauchst von Für die Sauce.
  11. es ist von Butter.
  12. es ist von Mehl.
  13. es ist von Fond/Spargelwasser.
  14. bereiten von Salz.
  15. bereiten von Sonstiges.
  16. es ist von Schinken.
  17. du brauchst von Weißwein.

Eier, Mehl, Öl, Zucker, Milch, Kräuter, Salz SCHWEINEFILET Die Schweinefilets in Streifen schneiden (dieselbe Größe wie der Spargel), mit Salz und Pfeffer würzen und kurz in einer heißen Pfanne anbraten, wobei das Fleisch innen roh bleiben soll. Muskatblüte mit etwas Salz im Mörser fein zerstoßen und in der Brühe aufkochen. Spargel vom Kopf nach unten schälen, Enden abschneiden, in sprudelndem leichten Salzwasser mit einer Prise Zucker und Öl oder Butter auf den Biss kochen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen, in Stücke schneiden.

Spargel mit Bärlauch Flädle die Anleitung

  1. Der Spagel: zuerst Schälen und die trockenen Enden abschneiden. Diesen „Spargelmüll“ nicht wegwerfen, sondern in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen. In das Wasser noch ca. nen Esslöffel Zucker hinzufügen. Wenn das Wasser kocht, den Spargel für 20 Minuten darin garen..
  2. Flädle: Eier, Milch, Salz und Mehl so zusammenmixen, dass ein relativ flüssiger Teig entsteht. (Für zwei Personen nehme ich 4 Eier). Den Bärlauch kleinschneiden und mit einrühren. Nun in einer Pfanne möglichst dünne Flädle (=Pfannkuchen) anbraten. Werden sie beim einfüllen und schwenken der Pfanne nicht dünn, kann der Teig vielleicht nochmal mit Milch verdünnt werden. (Meine Mama arbeitet hier sogar mit zwei oder drei Pfannen gleichzeitig).
  3. Die Sauce: Eigentlich ist es eine stinknormale Mehlschwitze. Aber super ist sie, wenn man statt Fond mit dem Spargelwasser aufgießt. Und gerne noch mit Bärlauch und Salz würzen..
  4. Serviertipp: auf ein Flädle eine Scheibe Schinken und einen oder zwei Spargel. Das ganze zusammen rollen und mit Sauce übergießen. Leckeren Weißwein dazu… guten Appetit!.

Bandnudeln mit würziger Spargel-Bärlauch-Sahnesoße. stuttgartcooking: Kräuter-Flädle mit Schwarzwurzel-Ragout gefüllt und gerösteten Walnüssen. Dieses Rezept zählt zu meinen absoluten Lieblingen: Pasta mit Spargel, Zitrone, Feta und Knoblauch – etwas Petersilie dazu: Der Frühling ist. Den Bärlauch waschen und trockenschleudern, die Stängel abknipsen. Bärlauch grob schneiden und mit Zitronensaft, Olivenöl und Honig mit dem Stabmixer Die Spargelstangen schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel: das beliebteste Frühlingsgemüse – das Video mit ausschaltbaren Untertiteln.